powered by

Arten von Workshops

Die H2O-PhotoSchool by Harald Slauschek bietet Workshops zu Unterwasserfotografie | Unterwasserfilm in verschiedenen Kategorien an:

  • Foto - Einsteiger | Film - Einsteiger
  • Foto - Fortgeschrittene | Film - Fortgeschrittene
  • Coaching für 1-2 Personen

  • Spezialworkshops
    (Details dazu folgen noch; Dauer unterschiedlich; Möglichkeiten abhängig von der Tauch- bzw. Fotolocation):
    • Weitwinkelfotografie
    • Makro- & Supermakrofotografie
    • Available light-, Gegenlicht-, Blitzlicht- und Mischlichtfotografie
    • Blitzlichtfotografie intensiv - inkl. entfesseltes Blitzen mit langen Synchronkabeln und optischen Sklavenblitzsensoren
    • Lichtführung - von der Streuscheibe bis zum Snoot
    • Tauchmodell-/Modellfotografie
    • Halb-/Halbfotografie
    • Wrackfotografie
    • Großfische, Meeressäuger und Fischschwärme
    • UW-Landschaften mit/ohne Tauchmodell/Modell
    • Fischfotografie/Fischporträts
    • Experimentelle Fotografie - Zooming, Spinning, Speeding, usw.
    • Wettbewerbsfotografie
    • FotoWorkflow mit Adobe Lightroom - vom Bildimport bis zur Bildoptimierung
    • usw.

Die Kosten für die Teilnahme an den Seminaren sind orts- und zeitabhängig.
Zu den aktuellen Workshopterminen...

Fast alle oben angeführten Workshops sind auch bei von Harald Slauschek begleiteten Tauchreisen möglich.
Details dazu...

Nach oben


Unterwasserfoto-Workshop für Einsteiger (Dauer: 1 Tag)

Egal ob Schnorchler oder Taucher, irgendwann entsteht bei vielen Wasserratten der Wunsch, auch bildhafte Erinnerungen aus der faszinierenden Welt unter Wasser mitzunehmen.

Um die Unterwasserfotografie aktiv zu betreiben, muss man kein Tauch- oder Fotoprofi sein. Je nach eigener Motivation und persönlichen Qualitätsansprüchen, besteht eine riesige Bandbreite an individuellen Entfaltungsmöglichkeiten.

Dieser Workshop richtet sich an Einsteiger in die Unterwasserfotografie bzw. Noch-Nicht-Unterwasserfotografen und Interessierte an dieser Materie.

Es werden die Grundlagen und Besonderheiten der Unterwasserfotografie vermittelt. Auf die taucherischen Voraussetzungen, die Unterschiede zur "normalen" Fotografie und die Besonderheiten der verschiedenen Gewässer wird genauso eingegangen, wie auf das Equipment sowie auch auf die grundlegenden Arbeitsweisen unter Wasser. Lass Dich auch von den vielfältigen Bildbeispielen "infizieren" und inspirieren.

Tipps zum Equipment helfen bei den eventuell anstehenden Kaufentscheidungen und lassen teure Fehlinvestitionen vermeiden. Umfangreiches Unterwasserfotoequipment ist zum selber "Angreifen" verfügbar.

Durch die Praxis die in diesen Workshop integriert ist (1-2 Tauchgänge sind vorgesehen), haben die Teilnehmer die Gelegenheit, das Erlernte sofort auszuprobieren und profitieren somit doppelt durch die entsprechenden Bildbesprechungen.

Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 8 Personen, damit die Chance auf einen optimalen Lernerfolg für jeden Teilnehmer besteht.
Abgesehen davon wird auf eine individuelle Betreuung allerhöchsten Wert gelegt!

Zu den aktuellen Workshopterminen...

Nach oben


Unterwasserfoto-Workshop für Fortgeschrittene (Dauer: 1 Tag)

Die persönliche Weiterentwicklung ist bei der UW-Fotografie oft ein schwieriger Aspekt. An wen kann man sich vertrauensvoll wenden? Wer bietet konstruktives und fachlich fundiertes Feedback?

Bei diesem Workshop werden durch die intensiven Bildbesprechungen, Analysen der von den TeilnehmerInnen mitgebrachten eigenen UW-Fotos und durch die Nachbesprechung der bei 2 Tauchgängen gemachten Fotos, viele Tipps und Tricks weiter gegeben.

Zusätzlich wird das aus dem Einsteiger-Workshop vermittelte Wissen vertieft.
Es wird sehr darauf geachtet, dass jeder Teilnehmer bei seinem Wissensstand "abgeholt" wird und die Portion Zusatzwissen bekommt die passend ist. Damit der Spaß an der Unterwasserfotografie bleibt und persönliche Erfolgserlebnisse gewährleistet sind.

Eine individuellere und bessere Möglichkeit zur Optimierung der eigenen UW-Fotos gibt es wahrscheinlich nicht.

Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 8 Personen, damit die Chance auf einen optimalen Lernerfolg für jeden Teilnehmer besteht.
Abgesehen davon wird auf eine individuelle Betreuung allerhöchsten Wert gelegt!

Zu den aktuellen Workshopterminen...

Nach oben


Coaching für 1-2 Personen

Details dazu in Kürze...Anfragen derzeit bitte über unser Kontaktformular...

Nach oben


Unterwasserfilm-Workshop für Einsteiger (Dauer: 1 Tag)

Faszination Unterwasserwelt: Bei immer mehr Tauchern, aber auch Schnorchlern wächst der Wunsch die persönlichen Eindrücke in bewegten Bildern festzuhalten.

Um unter Wasser zu filmen, muss man kein Tauch- oder Filmprofi sein. Je nach eigener Motivation und persönlichen Qualitätsansprüchen, besteht eine riesige Bandbreite an individuellen Entfaltungsmöglichkeiten.

Ob eine Kompaktkamera, die GoPro, eine DSLR-Kamera oder ein ausgewachsener Camcorder zum Einsatz kommt, dieser Workshop ist für alle Einsteiger und Interessierte geeignet.

Es werden die Grundlagen und Besonderheiten des Filmens unter Wasser vermittelt. Auf die taucherischen Voraussetzungen, die Unterschiede zum Drehen an Land und die Anforderungen der verschiedenen Gewässer wird genauso eingegangen, wie auf das Equipment sowie auf die grundlegenden Arbeitsweisen unter Wasser. Selbstverständlich kann man sich von den vielfältigen Filmbeispielen "infizieren" und inspirieren lassen.

Die Entwicklung von der Idee zum Storyboard wird dabei genauso beleuchtet, wie die grundsätzlichen dramaturgischen Anforderungen an einen Film. Die Handhabung der Kamera unter Wasser wird theoretisch demonstriert und dann gemeinsam in den Praxistauchgängen praktiziert. Anschließend wird beleuchtet, wie aus den aufgenommenen Sequenzen ein Film wird.

Tipps zum Equipment helfen bei den eventuell anstehenden Kaufentscheidungen und lassen teure Fehlinvestitionen vermeiden. Umfangreiches Unterwasserfilmequipment ist zum selber "Anfassen" verfügbar.

Durch den im Workshop integrierten Praxistauchgang haben die Teilnehmer die Gelegenheit, das Erlernte sofort auszuprobieren und profitieren somit doppelt durch die entsprechenden Nachbesprechungen.

Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 8 Personen, damit die Chance auf einen optimalen Lernerfolg für jeden Teilnehmer besteht. Ein gültiges Tauchbrevet und die Tauchtauglichkeit sind Voraussetzung für die Teilnahme am Workshop. Abgesehen davon wird auf eine individuelle Betreuung allerhöchsten Wert gelegt, weshalb die eigene UW-Kamera (welcher Art auch immer) sowie das individuelle Tauchequipment mitzubringen sind.

Zu den aktuellen Workshopterminen...

Nach oben


Unterwasserfilm-Workshop für Fortgeschrittene (Dauer: 1 Tag)

Die Leidenschaft für die Unterwasserwelt ist ausgeprägt. Das Bedürfnis, die Erlebnisse filmisch festzuhalten, hat zu ersten eigenen Videos geführt. Nun sollen die Filme besser, professioneller werden.

Wer sich bei dieser Beschreibung wiederfindet, sollte den Unterwasser Film-Workshop für Fortgeschrittene besuchen. Hier steht die persönliche Weiterentwicklung beim Filmen unter Wasser im Vordergrund.

Bei diesem Workshop werden die theoretischen Grundlagen aufgefrischt und vertieft. Es wird sowohl auf die technischen Besonderheiten, wie Bild-/Datenrate, Weißabgleich, Beleuchtung und Sound/Audio eingegangen, als auch die dramaturgischen Anforderungen an einen Film, wie Einstellungsgrößen, Bildaufbau (Kadrage) und Perspektiven behandelt.

Der individuelle Workflow bei der Vorbereitung wird genauso analysiert, wie das Vorgehen unter Wasser während des Praxistauchgangs. Dabei wird auch das Material produziert, mit dem ein individueller Rohschnitt angefertigt und besprochen wird. Zahlreiche Tipps und Tricks werden weiter gegeben.

Es wird sehr darauf geachtet, dass jeder Teilnehmer bei seinem Wissensstand "abgeholt" wird und die Portion Zusatzwissen bekommt die passend ist. Somit sind der Spaß am Filmen unter Wasser und persönliche Erfolgserlebnisse gewährleistet. Eine individuellere und bessere Möglichkeit zur Optimierung der eigenen UW-Filme gibt es wahrscheinlich nicht.

Die maximale Teilnehmeranzahl beträgt 8 Personen, damit die Chance auf einen optimalen Lernerfolg für jeden Teilnehmer besteht. Abgesehen davon wird auf eine individuelle Betreuung allerhöchsten Wert gelegt, weshalb die eigene UW-Kamera, ggf. Laptop mit Schnittprogramm sowie das individuelle Tauchequipment mitzubringen sind.

Zu den aktuellen Workshopterminen...

Nach oben